Mustergutachten denkmalschutz

*Der Status Public Domain bedeutet, dass Material keinen Urheberrechtsschutz hat und ohne Einschränkung verwendet werden kann, entweder weil der Urheberrechtsschutz abgelaufen ist oder weil Werke nicht von vornherein urheberrechtlich geschützt wurden. 10 CONSERVATION OF HISTORIC STONE BUILDINGS Empfehlung: Der Ausschuss empfiehlt die Ausweitung der RILEM-Bemühungen zur Verfeinerung zerstörungsfreier Tests zur Bewertung von Behandlungen vor Ort. Forschung ist notwendig, um ein besseres Verständnis von Mech-Anismen des Versagens von Behandlungen zu entwickeln. EDUCATIONAL AND INFORMATION DIENSTLEISTUNGEN Die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und Ingenieuren auf der einen Seite und Denkmalschützern und Konservatoren andererseits wird durch das Fehlen eines gemeinsamen Vokabulars eingeschränkt. Dieser Fehler könnte dadurch behoben werden, dass die beiden Gruppen häufiger zusammenkommen, wenn sie die Probleme des jeweils anderen berücksichtigen und mögliche Lösungen für sie finden und technische Konzepte in Versuchungen präsentieren, die beide Gruppen verstehen können. Empfehlung: Der Ausschuss empfiehlt Organisationen wie dem National Trust for Historic Preservation, der Association for Preservation Technology und dem U.S. National Committee of the International Council on Monuments and Sites, wissenschaftliche Ad-Visory-Komitees innerhalb ihrer Strukturen zu organisieren, um die Wissenschafts- und Naturschutzgemeinschaften einander näher zu bringen. Wir brauchen auch ein stärkeres Bewusstsein bei den Hochschulberatern und den Wissenschaftlichen Problemen, die sich aus der historischen Präsidentschaft ergeben. Empfehlung: Der Ausschuss empfiehlt Universitäten mit Graduiertenprogrammen in Denkmalpflege, starke Lehrpläne in der Technologie historischer Gebäude zu entwickeln. FUNDING FOR RESEARCH Der Ausschuss hält es für unangemessen, für die oben beschriebenen Aufgaben spezifische Mittel vorzuschlagen.

Gleichzeitig fordern wir die Bundesbehörden nachdrücklich auf, anzuerkennen, dass denkmalpflegerische Denkmäler von großer Bedeutung und ein legitimes Gebiet für die Forschungsförderung sind. Ein großes Hindernis für die Finanzierung ist der interdisziplinäre Charakter des Feldes. Hochrangige Forscher, die die Forschung in einer einzigen Disziplin unterstützen, haben in der Regel große Schwierigkeiten, Mittel für interdisziplinäre Arbeit zu erhalten. Um Fördermittel zu erhalten, muss ein Forscher seinen Vorschlag auf die eng definierten Interessen eines bestehenden Förderprogramms innerhalb einer einzigen Agentur beschränken. In einem Bereich, der so offensichtlich von einem multidisziplinären Ansatz abhängt, dem Bericht des Ausschusses 11, in dem die Überprüfungsmechanismen weniger Agenturen bereit sind, positiv zu reagieren, ist es praktisch unmöglich, Forschungsanstrengungen aufrechtzuerhalten.


Comments are closed.