O2 internet ohne Vertragslaufzeit

Ihre andere Option, wenn Sie wirklich vermeiden wollen, sich für eine lange Zeit zu verpflichten, ist, sich für einen mobilen Breitband-Deal anzumelden, die auch für kurzfristige, fortlaufende Verträge verfügbar sind. Beispiele für Situationen, in denen wir breitbandfreies Breitband empfehlen: Bei einigen vertragsfreien Breitbandpaketen müssen Sie möglicherweise eine Verbindungsgebühr zahlen oder einen Router bezahlen. Die meisten Home-Breitband-Pakete sperren Sie für 12, 18 oder sogar 24 Monate, aber einige Anbieter, wie Now TV und Virgin Media, bieten Festnetz-Breitband auf einer 30-Tägigen, Rollvertrag-Basis. Bei diesen Anbietern finden Sie vertragsloses, festnetzfreies Breitband: Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten vertragsfreien Breitbandangebote auch etwas mehr pro Monat kosten, als wenn Sie sich für dasselbe Paket mit einem längerfristigen Vertrag angemeldet haben. Wenn Sie über ein Budget verfügen und einen Festnetzdienst wünschen, sind direct Save Telecoms oder Now Broadbands Vertragsfreie Breitbandangebote ziemlich ansprechend. Allerdings sind sie nicht so schnell wie Virgin Media, deren vertragsfreie Breitband-Breitband wahrscheinlich besser für belebte, mehrbelegungsfreie Häuser geeignet ist. Wenn Sie auf der anderen Seite irgendwo langfristig leben, werden Sie wahrscheinlich ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten, indem Sie sich für einen Vertrag in voller Länge anmelden – werfen Sie einen Blick auf unsere Breitbandseite, um Ihre Optionen zu sehen. Breitband ohne Vertrag kostet etwas mehr als Breitband mit einem Standardvertrag von 12 Monaten. Aber ein Vertrag ohne Vertrag macht viel Sinn, wenn Sie weniger als ein Jahr an einer bestimmten Adresse leben. Sie können schnelles, zuverlässiges Breitband in Ihrem Zuhause erhalten, ohne sich an einen langfristigen Vertrag zu binden. Aber Ihre Auswahl an Anbietern ist relativ begrenzt. Sie können 4G-Home-Router, no-contract Dongles, Mi-Fi und vieles mehr finden. Der Nachteil ist, dass es ziemlich teuer werden kann, und es hat in der Regel restriktive Download-Limits.

Benötigen Sie einen temporären Breitbanddienst, während Sie sich in einer kurzfristigen Unterkunft aufmachen? Oder vielleicht nur, um die Lücke zu schließen, bis Sie nach Übersee ziehen? Wir erkunden Ihre Optionen und finden einige tolle Angebote. Die Kabel-Breitbandtechnologie von Virgin Media bedeutet, dass es der schnellste Vertrags-Breitbandanbieter ist, mit einem erstklassigen Service, der Ihnen eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 362 Mbit/s und eine durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit von 21 Mbit/s bietet. Und Sie erhalten die gleichen zusätzlichen Funktionen, die Ihr ausgewählter Anbieter für langfristige Verträge anbietet, wie Sicherheitssoftware und kostenlose Voicemail. Und in der Regel erhalten Sie auch nicht die kostenlosen Geschenke oder Gutscheine, die Anbieter manchmal mit Breitbandverträgen in voller Länge anbieten. Der Haken ist mobiles Breitband und Tethering ist, dass Ihre Nutzungszulage viel begrenzter sein wird als nicht vertragsgebundenes Heim-Breitband. . Mobiles Breitband – 4G- und 5G-Breitband aus Mobilfunknetzen wie EE und O2, benötigt auch kein Festnetz – und es gibt viele Optionen für einmonatige Angebote. Sie können. Aber Ihre Optionen sind begrenzt, da die meisten Breitbanddienste über Ihre Telefonleitung geliefert werden. . Das bedeutet, dass es keine Verpflichtung gibt, und Sie können Ihren Dienst anhalten und starten, wann immer Sie möchten, mit einer Frist von 30 Tagen. Beide verfügen über unbegrenzte Nutzung, und kommen in einem vernünftigen monatlichen Preis mit Einrichtungskosten, die die Bank nicht brechen.


Comments are closed.